kasse2go: Kleinbeträge kinderleicht kassieren

08.04.2015 – M-Payment App kostenlos verfügbar

So einfach lässt sich girogo akzeptieren. Minimalste Aufwände für Akzeptanz und Abwicklung machen die kasse2go vor allem für Händler interessant, die bislang noch keine Karten akzeptieren und die Investition in Terminalhardware scheuen. Ein Akzeptanzvertrag für die kostenlose App ist über Sparkassen erhältlich.

kasse2go: sekundenschnell und garantiert

  1. Kassierbetrag eingeben
  2. girogo-Karte ans Smartphone halten
  3. Zahlung bestätigen
  4. Bezahlung wird durchgeführt und der Betrag gutgeschrieben
 

girogo – günstig und flexibel

Das berührungslose Bezahlverfahren wurde vor allem zum Kassieren von Kleinstbeträgen eingeführt. Rund 45 Millionen girocards sind bereits mit dieser praktischen Funktion im Umlauf – damit hat im Schnitt mehr als jeder zweite Karteninhaber in Deutschland eine solche Karte im Portemonnaie. Die Datenübertragung findet per NFC (Near Field Communication) statt und wird vom Karteninhaber am POS-Terminal oder Smartphone per Knopf bestätigt – die sonst bei Kartenzahlungen übliche Unterschrift oder PIN-Eingabe sind nicht notwendig.

 

Weitere Informationen

Produktportrait „kasse2go“

Website „girogo"

Informationen

Produktportrait „kasse2go“

Website "girogo"