Kontaktlos kassieren

Kleinbeträge abrechnen - sicher, einfach, schnell

Mit Kontaktlos-Terminals gehören Warteschlangen der Vergangenheit an. Der Grund: Inhaber kontaktlosfähiger Karten müssen bei Kleinbeträgen weder unterschreiben noch die PIN eingeben. Damit wird das Bezahlen in Millisekundenschnelle möglich. Neben dem Verfahren girogo der Deutschen Kreditwirtschaft setzen auch MasterCard und Visa auf Kontaktlos-Bezahlverfahren und sind von deren Innovationskraft überzeugt.

Vor allem Unternehmen mit hoher Kundenfrequenz profitieren von dieser innovativen Bezahltechnologie. Sie erlaubt das Kassieren mittels NFC bereits in Sekundenschnelle. Zur Datenübertragung genügt es, die Karte in geringem Abstand vor das Lesegerät am Terminal zu halten. Danach einfach die Bestätigung abwarten - fertig. In weniger als zwei Sekunden ist damit der gesamte Zahlprozess abgeschlossen.

Besonders komfortabel ist das Verfahren, da die Kartensteckrichtung beim Bezahlen nicht beachtet werden muss. Über diesen Vorteil und die hohe Geschwindigkeit hinaus ist der fehlende Kontakt mit Geräten ein zusätzliches Plus für die Hygiene und Lebensdauer der technischen Infrastruktur. Damit ist das kontaktlose Bezahlen neben dem Einsatz im klassischen Handel besonders für Gastronomiebetriebe, Stadien und Kantinen ein praktischer Service.

 

Ihre Vorteile

  • Beschleunigung des Bezahlvorganges und kürzere Wartezeiten
  • Senken des Aufwands für das Kassenpersonal
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit und des Images
  • Rationalisierungspotenzial durch schnelle Zahlungsabwicklung
  • Niedrige Akzeptanz- und Abwicklungs-Entgelte
  • Reduziertes Bargeldhandling und Falschgeldrisiko
 

Kontaktlose Zahlungsarten

  • girogo
    Das berührungslose NFC-Verfahren der Deutschen Kreditwirtschaft ist die am Markt schnellste verfügbare und günstigste bargeldlose Bezahltechnologie. Nach erfolgtem Aufladen sind Einkäufe bis 25 Euro ohne PIN-Eingabe möglich. Karteninhaber können ihre girogo-Karten an Geldautomaten oder auch im Handel am POS aufladen. Bis heute sind in Deutschland rund 45 Millionen Karten ausgegeben.
     
    weitere Informationen
    FAQ zu girogo
    girogo Akzeptanzstellenfinder
  • MasterCard/Maestro Kontaktlos, Visa Kontaktlos
    Auch Kreditkarten-Inhaber profitieren von den Vorteilen der neuen Kontaktlos-technologie. So haben MasterCard und Visa ihr Kartenangebot ebenfalls mit der drahtlosen Kommunikationstechnologie für den Nahbereich ausgestattet. Dabei ist die Sicherheit durch den höchsten Verschlüsselungsstandard gewähleistet. Bei Beträgen über 25 Euro erfolgt die Legitimation durch Unterschrift oder PIN.
     
    weitere Informationen zu MasterCard Kontaktlos
    weitere Informationen zu Visa Kontaktlos
 

S-Händlerservice Lösungen für Kontaktloskarten


Kartenakzeptanz

VX680 
Tragbares Terminal für den mobilen Einsatz. Erhältlich als GPRS und WLAN Variante.

Terminal H5000
Stationäres Kombiterminal für den Einsatz im Vor-Ort-Geschäft

Terminal VX820 DUET
Stationäres Terminal mit PIN-Pad zur Übergabe an Karteninhaber

Terminal VX820 PIN-Pad
Stationäres Terminal für den Anschluss an Kassen

Terminal iCT250
Kompaktes stationäres Terminal für den POS

kasse2go
App zum mobilen Kassieren von girogo-Zahlungen


Guthabencheck

S-Kontaktlos Reader
Kostenlose App für Händler und Karteninhaber zur schnellen Kontrolle geladener Guthaben auf girogofähigen Karten über NFC-fähige Smartphones

 

Kontakt

Sparkassen-Händlerservice
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt am Main

Ihr Feedback